Schülerfirma, EKS-Café

Schülerfirma, EKS-Café

Das EKS-Café

An unserer Schule gibt es für die Hauptschülerinnen und Hauptschüler ab Klasse 7 das EKS-Café. Die Sina u SamiraRäumlichkeiten wurden durch unsere Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit verschiedenen Handwerksbetrieben und Firmen geplant, gestaltet und eingerichtet. Entstanden ist ein Café, in dem die Jugendlichen ihre Pausen genießen: Sie chillen auf der großen roten Couch, hören Musik, sitzen an den Bistrotischen und spielen Gesellschaftsspiele oder unterhalten sich. An der selbstgebauten Theke können sich die Jugendlichen mit Getränken und belegten Brötchen versorgen. Und was sagen unsere Schüler zu unserem Café? Hier einige Stimmen:

„Mir gefällt am EKS-Café, dass man sich dort treffen kann um zu reden.“

„Ich finde gut, dass man sich morgens vor dem Unterricht  im EKS-Café ausruhen kann.“

„Mir gefällt am besten, dass wir Hauptschüler im EKS-Café unter uns sind. In der Mittagspause kümmern wir uns selbst um die Aufsicht.“

„Wir gehen am liebsten ins EKS-Café, weil wir dort Karten spielen können.“

Die Schülerfirma

Unsere Schülerfirma wird stets ein Schuljahr lang durch die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 Firma-Angebotgeführt. Die Firma besteht aus den drei Abteilungen Logistik, Marketing und Buchhaltung. Geleitet wird die Firma durch die Geschäftsführung, zwei gewählte Schülerinnen und Schüler. Unterstützt wird die Schülerfirma durch die Klassenleitungen der Klassenstufe 7. Zu den Aufgaben der Schülerfirma gehört zum einen die Organisation und Durchführung des täglichen Pausenverkaufs für alle Schülerinnen und Schüler der EKS in den großen Pausen, zum anderen die Planung und Durchführung von Caterings. Aufträge von großen und kleinen Caterings bekommt die Schülerfirma sowohl bei schulinternen als auch bei außerschulischen Veranstaltungen. Inzwischen ist die Schülerfirma der EKS sogar regional bekannt und sehr gefragt.

Zur Vorbereitung auf die Schülerfirma packen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 als  Azubis einige Tage tatkräftig mit an und lernen die Arbeitsvorgänge beim täglichen Pausenverkauf kennen. Nach einem Kurs in Buchhaltung und Unterrichtseinheiten zu Vertragsrecht erfolgt zu Beginn der Klasse 7 zum Start der Schülerfirma die Vertragsunterzeichnung mit der Schulleitung.

Die Arbeit in der Schülerfirma ermöglicht den Jugendlichen besonders im Bereich „Vorbereitung auf Beruf und Leben“ vielseitige theoretische und praktische Erfahrungen zu sammeln. Brezel-Angebot

Unser Mitarbeiter des Jahres

Jeden Monat küren wir mit dem „Mitarbeiter des Monats“ eine Schülerin/einen Schüler, die/der sich durch besondere Leistungen und Engagement, v.a. aber durch die Fähigkeit, eigenverantwortlich und vorausschauend zu arbeiten, hervorhebt. Im Schuljahr 2015/16 hat sich Johannes aus der Klasse 7b diesen Titel mehrmals erarbeitet und ist somit unser verdienter „Mitarbeiter des Jahres“. Zum Lohn darf er im kommenden Schuljahr das begehrte Praktikum bei unserem Kooperationspartner „Edeka Südwest Fleisch“ machen und dort verschiedene Berufe kennenlernen.

Herzlichen Glückwunsch, Johannes!