Frühförderung für hörgeschädigte Kinder

Bitte beachten Sie:

Die geplanten Frühfördertermine im Elternhaus und in Kindertagesstätten dürfen in der Zeit der Schulschließung nicht stattfinden, die zuständigen Frühförderinnen sind jedoch über E-Mail jederzeit erreichbar.
Wenn Sie ein Erstgespräch/ Gespräch wünschen, nehmen Sie bitte per Mail Kontakt auf: Ulrike.Hildenbrand@eks-ka.de

Frühförderung für hörgeschädigte Kinder

Die Frühförderung ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot für Familien mit Kindern, die eine Hörschädigung haben, sowie für CODA- Kinder (Children of Deaf Adults – hörende Kinder mit hörgeschädigten Eltern).

Je nach Ihren Bedürfnissen beraten wir Sie und/ oder begleiten Sie bis zur Einschulung Ihres Kindes. Wir arbeiten vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

Wir sind zuständig für Stadt- und Landkreis Karlsruhe, Pforzheim und den Enzkreis, Kreis Rastatt und Baden- Baden.

Termine im Überblick

Zur Zeit können wie Ihnen leider keine Veranstaltungen anbieten. Auch die geplante Fortbildung vom 5. Mai 2020 wird in das Schuljahr 20/21 verschoben.

Kontakt

Beratungsstelle für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche

Moltkestraße 134

76187 Karlsruhe

Telefon: 0721/ 133 – 4773

E-Mail: beratungsstelle@eks-ka.de

Frühförderraum:

In der Erich Kästner-Schule im Raum 213 im ersten Obergeschoss.

Leiterin und Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Ulrike Hildenbrand.

Unser Aufgabenfeld umfasst drei verschiedene Bereiche:

  1. Angebote für Familien
  2. Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Kindergarten
  3. Zusammenarbeit mit anderen Stellen